Logos Beide 2021b

Individualisierte Englischkurse mit Zweifach-Muttersprachler:
Profitieren auch Sie von meiner fast 20-jährigen Erfahrung!

Ich biete Ihnen modernsten Englischunterricht, multimedial und kurzweilig – immer mit Ihrem Lernziel vor Augen. Egal ob Einzelunterricht, Gruppenkurse oder Webinare: Ich entwickle für Sie maßgeschneiderte, zielorientierte Lösungen, online oder vor Ort. 

Meine Kurse beziehen sich nicht nur auf das Erlernen von Grammatik und Standardvokabular. Vielmehr passe ich die Inhalte individuell und (fach-)spezifisch auf die Wünsche und Bedarfe meiner Kund*innen an. Damit wird das Erlernen branchenbezogenen Fachvokabulars zum Kinderspiel. 

Zu meinen Kund*innen gehören Einzelpersonen, Unternehmen und Universitäten. Für sie biete ich aktuell u.a. folgende Kursprogramme an (Auswahl):

  • Business-Englisch (alle GERS-Stufen)
  • Englisch für Mitarbeiter*innen aus der Metall-, Chemie- und Pharmaindustrie (inkl. Aufbau eines unternehmensspezifischen deutsch-englischen Fachglossars)
  • Englisch für medizinisches Fachpersonal (Universitätskurs)
  • Erfolgreich Präsentationen auf Englisch halten 
  • Konversation und Small-Talk leicht gemacht
  • Intensivkurse (z.B. zwei oder mehr kompakte Kurseinheiten pro Woche, während der Arbeitszeit oder als Abendkurs)
  • Crashkurse (z.B. ganz- oder mehrtägige Blockseminare, werktags oder am Wochenende)

Darüber hinaus leiste ich Sprachdienste, wie z.B. Übersetzungen, Lektorat oder Sprachberatung für ihren englischsprachigen Internetauftritt.

Wie unterrichte ich?

Als ich 2003 Englisch zu unterrichten begann, wurde mir schnell bewusst, welch enormer Vorteil meine doppelte Muttersprachlichkeit (deutsch/englisch) für die Lernenden darstellt: Die natürlich verknüpften Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Sprachen vermag ich für die Lernenden gut verständlich zu vermitteln. Meine multikulturelle Verwurzelung (Deutschland, USA, China) ermöglicht mir Einblicke in und Verständnis für sprachliche und zwischenmenschliche Gepflogenheiten.

2011 nutzte ich erstmals einen Tablet-Computer im Unterricht. Vorbereitete Bilder, Audioaufnahmen und Videos ließen die Kurse vor Ort bei meinen Kund*innen noch spannender werden. Die logische Weiterentwicklung ist seit 2017 ein direktes Einbinden des Internets zur Verwirklichung von wahrhaft multimedialen Unterrichts der modernsten Art. Den Unterricht führe ich seitdem verstärkt online durch, beispielsweise über Zoom, Webex oder Teams.

Angetrieben vom Wunsch, mich und meinen Unterricht stets weiterzuentwickeln und auf die Bedarfe meiner Kund*innen einzugehen, habe ich 2019 ein virtuelles Lehrzentrum eingerichtet. Meine Kund*innen sind begeistert vom neuen Angebot des Onlineunterrichts, als Alternative oder in Ergänzung zum In-House-Training. 

Im Laufe der Jahre entwickelte sich mein Lehrkonzept:

  1. Englischunterricht motiviert! Die oberste Prämisse muss es sein, die Teilnehmenden nicht zu belehren, sondern ihren Lernwillen zu stärken. Denn nur wer Spaß am Unterricht hat, wird auch langfristig lernen wollen.  
  2. Englischunterricht ist individuell! Gäbe es die eine einzig richtige Methode, Englisch zu lehren, gäbe es auch nur ein Lehrbuch. Meine Streben ist es, den Kurs an Ihre aktuellen, individuellen Bedürfnisse anzupassen.
  3. Englischunterricht ist zielorientiert! Zwar soll jede einzelne Stunde unterhaltsam sein, aber das klar definierte Sprachziel muss stets in Sicht bleiben, weshalb die Lernziele regelmäßig revidiert werden. 
  4. Englischunterricht ist fundiert! Ein Haus ohne Fundament stürzt ein. Wer nur Vokabeln lernt, aber die Grammatik nicht richtig anzuwenden weiß, wird eine Sprache nie für sich nutzen können. Je stabiler das grammatikalische Grundverständnis, desto sicherer können Sie darauf aufbauen!
  5. Englischunterricht ist modern! Neue Medien helfen, Wissen auf vielfältige Art und Weise zu vermitteln. Sie dürfen aber nicht vom Inhalt ablenken. Deshalb setze ich sorgsam aufeinander abgestimmte Videos, Audioaufnahmen und Printmedien ein, auch zum aktuellen Tagesgeschehen. Dank mobilen Internets gilt dies nicht nur für Online-Kurse, sondern auch für In-House-Training.

Ein kurzer Einblick in meinen Onlineunterricht: